Helifreunde Dulliken
HauptseiteÜber unsUnsere AnlässeTermineNewsLinksKontaktAnfahrtDateidownload
Die Helifreunde DullikenUnsere HelisUnser HeliplatzUnser ContainerUnser Reglement Heliplatz
Unser Container
Unser Container

Wie jede Geschichte beginnt auch diese mit den Worten: Es war einmal ..... unser Martin auf dem Weg zu seiner Baustelle. Zufällig sieht er diese Container der Stadt Olten, welche versteckt und unbenutzt da so standen. Und Martin wäre nicht Martin, wenn er nicht sofort eine Vision gehabt hätte.





Martin's kleiner Container Ende 2008 auf unserem Heliplatz.



Seine Vision für 2009: So könnten sie auf unserem Platz aussehen.



So könnten sie auf unserem Platz von der Rückseite aussehen.



So könnten sie mit einem neuen Farbanstrich aussehen.

An einem gemütlichen Höck bei Peter informierte Martin die anderen Helifreunde über seine Vision. Wir diskutierten miteinander die Pro und Contra, natürlich wurde auch über die Kosten und den zeitlichen Aufwand Martin's Vision zu realisieren, diskutiert. Mit einiger Skepsis kamen wir zu einem einstimmigen Ja.

Der erste Schritt: Die Bewilligung von der Swisspor und das Baugesuch.



Die Fundamente

Die Demontage und der Transport nach Dulliken








Nach einem 5-stündigen Einsatz war die Demontage und der Transport beendet.







Nach weiteren 5 Stunden standen unsere  4 Container an ihrem neuen, definitiven Ort.

Nach 5 Stunden standen unsere Container an ihrem neuen, definitiven Ort.

 

Aber der nächste Schritt folgt sogleich:

Aber der nächste Schritt folgt sogleich:

Nach 5 Stunden standen unsere Container an ihrem neuen, definitiven Ort.

 

Aber der nächste Schritt folgt sogleich:



He... da kommt ja ein Container unterm Dreck hervor. Nur leider liessen sich die Graffiti nicht runterwaschen. Da musste schon geschliffen und neu gestrichen werden.



Mit neuer Farbe sieht es gleich viel besser aus.

Nach 5 Stunden standen unsere Container an ihrem neuen, definitiven Ort.

 

Aber der nächste Schritt folgt sogleich:

Ansichten von Innen. Der nächste Winter kommt bestimmt.





Was fehlt den noch? Richtig, der Stromanschluss.